Kundenstimmen

____________________________________________________________

David Gehb

Einige Jahre habe ich als Autodidakt mein Training im Triathlon selbst gesteuert. Doch irgendwann stagnierte meine Leistung. Rückblickend bin ich sehr froh die professionelle Hilfe und Unterstützung von Energysource in Anspruch genommen zu haben. Chris hat immer ein offenes Ohr für jegliche Art von Problemen und kann durch mit seiner reichhaltigen Erfahrung als Trainer wie auch als Athlet immer einen Tipp geben. Die Trainingspläne sind super auf mich abgestimmt; und das in vielerlei Hinsicht – individueller Leistungszustand, Ziele die man verfolgen möchte, zur Verfügung stehende Trainingszeitfenster, kurzfristige Termine die Trainingseinheiten verdrängen werden intelligent in das Programm mit einbezogen – und das sind nur einige Punkte die bei der Trainingssteuerung von Chris berücksichtigt werden.
Durch die Zusammenarbeit mit Chris konnte ich meine Bestzeit bei einem Ironman 70.3 um 20min auf 4:05h verbessern. Und das, verglichen mit der Zeit als ich meine Trainingspläne selbst erstellte mit nahezu konstanten Trainingsumfang – aber deutlich besseren Trainingsinhalten und damit verbundenen Wettkampfergebnissen. Vielen Dank Chris für deine erstklassige Hilfe!
____________________________________________________________

Ludwig Brandmaier

Ich bin Radsportler der Seniorenklasse und habe mich 2009 und 2010 von Energysource-Christoph Näger- betreuen lassen. Schon die Art und der Umfang der Leistungsdiagnose haben mich überzeugt. Selten habe ich eine so ausführliche und gut dargestellte Diagnostik erhalten und ich kann das sehr wohl beurteilen, da ich seit 1988 mit Leistungstests, Analyse und Trainingssteuerung arbeite. Auch die Trainingssteuerung war das Beste, was ich bisher erfahren habe. Die Darstellung der Wochenplanung und die Abstimmung auf die jeweiligen Höhepunkte waren optimal abgestimmt. Chris hat auch bei erforderlichen Umstellungen sehr schnell reagiert.
Das wichtigste aber ist, sein Trainingsplan bewirkt auch was. Ich habe sowohl in 2009 und noch besser in 2010 eine deutliche Leistungssteigerung erfahren. Immerhin konnte ich bei der Deutschen Meisterschaft einen 6. Platz belegen + mehrere 3. Plätze bei Bayerischen Meisterschaften und 1 Sieg bei einem Straßenrennen in Österreich, welches im Rahmen der Weltradsportwoche Rennfahrer aus aller Welt zur Vorbereitungsrennen für die WM in St Johann gilt. Das Geld in Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung ist echt gut angelegt und eine sinnvolle, wertvolle Investition.
Ich würde jedem Leistungssportler Energysoure empfehlen, vorausgesetzt er will seine Fähigkeiten verbessern. Es ist sicherlich empfehlenswerter in sich selbst zu investieren, als überteuertes Material zu kaufen.
____________________________________________________________

Sebastian Mains

Angefangen hat meine Zusammenarbeit mit Christoph Näger und Energysource im Februar 2010. Ich hatte wie immer meine Saison mit Hilfe von Joe Friel’s „Trainingsbibel für Radsportler“ um meine Saisonhighlights Alpencup und Ötztaler geplant und wollte eigentlich nur einen Stufentest machen, um meine Trainingsbereiche für das anstehende Trainingslager auf Mallorca festzulegen.
In einem ausführlichen Analysegespräch nach dem Test kamen wir dann auch auf eben diesen Plan zu sprechen und Christoph erklärte mir, dass ich viel zu hohe Umfänge, dafür aber viel zu geringe Intensitäten geplant hätte. Er erklärte mir seine Trainingsphilosophie, wobei keine meiner Fragen unbeantwortet blieb. Ich hatte in der Vergangenheit bereits Erfahrungen mit dem Radlabor und Herrn Lörcks, aber nirgendwo habe ich mich bisher derart kompetent beraten gefühlt. Ausschlaggebend für die weitere Zusammenarbeit war aber Christoph’s Aussage am Ende des Gesprächs, dass er bisher aus jedem eine neue Bestleistung herausgeholt hätte. Dieser Satz blieb mir im Gedächtnis und ließ mich eine Nacht nicht schlafen. So beschloss ich am nächsten Morgen, es auf einen Versuch ankommen zu lassen und meine Trainingsplanung in die Hände von Energysource zu geben. Ich kann in jeder Hinsicht und mit absoluter Überzeugung sagen, dass ich es nicht bereut habe. Ich habe meine Leistung in allen Bereichen verbessert, was auch in zwei weiteren Stufentests belegt wurde. Christoph stand mir die gesamte Saison über mit wertvollen Ratschlägen zur Seite und gab hilfreiche Tipps, wie ich z.B. nach einer Erkältung Angang August kurz vor dem Ötztaler das Training wieder aufnehmen sollte. Ich freue mich schon heute auf die Saison 2011 und bin gespannt, in wie weit ich meine Leistungen noch ausbauen kann.
____________________________________________________________

Julia Tripke

Bei der deutschen Meisterschaft über die Mitteldistanz 2008 in Kulmbach, lernte ich durch einen glücklichen Zufall Chris, das Mastermind der Firma Energysource kennen. Schon nach einem kurzen Gespräch hatte ich das Gefühl, „der Kerl scheint echt Ahnung zu haben“.
Und so sollte es sich auch bewahrheiten. Seit Sommer 2008 arbeite ich nun mit Chris zusammen und seitdem gingen sowohl die Leistungskurve, als auch die Wettkampfresultate steil nach oben. Von einer ganz talentierten Hobbytriathletin, habe ich es in 2 strukturierten und sukzessive aufeinander aufbauenden Trainingsjahren bis zur Teilnahme am legendären Ironman auf Hawaii geschafft. Einen großen Teil meines 3. Platzes in Hawaii habe ich dabei Chris zu verdanken, da ich durch ihn in der Lage war mein Leistungspotenzial zu nutzen und dies auf den Punkt aus zu spielen.
An der Zusammenarbeit mit Energysource gefällt mir besonders, der freundliche und offene Kontakt, die Individualität der Trainingspläne und vor allen Dingen, dass das Training immer abwechslungsreich ist und es dadurch nicht nur schnell macht, sondern es auch nie langweilig wird. Vielen Dank für alles und auf viele weitere erfolgreiche Trainingsjahre!

Startseite energysource